OLYMPUS >
JAVIER CAMACHO

JAVIER CAMACHO

Ich fotografiere am liebsten Landschaften. Ich bin ein Bergsteiger und reise für mein Hobby sehr viel. Ich habe bereits zahlreiche Berge erklommen einschließlich im Himalaja, im Karakorum, im Ural, in den Anden, in der Arktis und in Afrika. Ich habe vier der sieben höchsten Berge der Welt bestiegen, dreitausend Meter hohe Berge in den Pyrenäen und Viertausender in den Alpen.
Ich mag das Gefühl, in den Bergen zu sein. Sie erwecken mich zum Leben und genau das fotografiere ich mit meiner unzertrennlichen OM-D – meine Liebe zum Leben.

Es ist gar nicht so einfach, die richtige Fotoausrüstung für diese sehr anspruchsvolle Umgebung zu finden. Ich war immer auf der Suche nach den geeignetsten Materialien für unsere Expeditionen zu den Achttausendern. Dabei suchte ich nach einer Fotoausrüstung, die am besten meinen Anforderungen an die Qualität, das Gewicht und den Platz entspricht, und insgesamt gesehen sehr zuverlässig ist für die Reise an Orte mit extremen Wetterbedingungen.

Die OM-D E-M1 ist für solche Umgebungen hervorragend geeignet und eine der besten Kameras für unsere langen Reisen und stundenlangen Wanderungen durch die Natur. Die Kombination der exzellenten in das Kameragehäuse integrierten 5-Achsen-Stabilisierung mit einem äußerst hellen PRO ZUIKO Objektiv ist perfekt für Aufnahmen in sehr dunklen Umgebungen. Ich war zudem von der Qualität des elektronischen Suchers überrascht.

JAVIER CAMACHO

JAVIER CAMACHO

Spanien

Javier Camachos Metier sind Naturaufnahmen. Er ist ein Bergsteiger und Globetrotter. Er hat bei mehr als 40 fotografischen Expeditionen die Schönheit des Himalajas, des Karakorums, des Urals, der Anden, der Arktis und Afrikas eingefangen.